VSSC
2024

Mehr Details »

MITGLIED
WERDEN

Mehr Infos hier »

ZRK-
PODCAST

#ZRKmagic15mins

Neuer Vorhersageservice für Weltraumwetter von TU Graz und Uni Graz

Die TU Graz und die Uni Graz haben gemeinsam den Vorhersageservice SODA entwickelt, der jetzt Teil des ESA Space Safety Programmes ist. SODA prognostiziert die Auswirkungen von Sonnenstürmen auf erdnahe Satelliten und bietet eine Vorwarnzeit von 15 Stunden. Diese Entwicklung unterstreicht die Bedeutung der österreichischen Weltraumforschung.

Europa setzt auf eigene Satellitenstrategie mit der Ariane 6

Eigentlich hätte Europas Prestigeprojekt in der Raumfahrt schon 2020 abheben sollen, am Dienstag wird die Ariane-6-Rakete nun endgültig zu ihrem Jungfernflug starten – vorausgesetzt, diesmal läuft alles wie geplant. Die Trägerrakete soll Europa wieder im All etablieren und wettbewerbsfähiger machen. Doch vor allem im Hinblick auf Elon Musks SpaceX wird es schwierig werden, der Konkurrenz aus den USA davonzufliegen.

Starlink und die europäische Satellitenstrategie: Ambitionen und Herausforderungen

Die Europäische Union plant mit IRIS^2 ein eigenes Internetsatellitennetzwerk, um unabhängiger von Elon Musk’s Starlink zu werden und die europäische Sicherheit zu stärken. Dieses ambitionierte Projekt soll bis 2027 vollständig einsatzbereit sein und stellt die EU vor technische und bürokratische Herausforderungen. Zusätzlich sind Maßnahmen zur Vermeidung von Weltraumschrott vorgesehen, um die Nachhaltigkeit der Weltrauminfrastruktur zu gewährleisten.

EU plant einheitliches Weltraumrecht zur Stärkung der Cybersicherheit

laws_for_space_security

Die EU arbeitet an einem einheitlichen Weltraumrecht, um die steigenden Cybersicherheitsbedrohungen für Satelliten und andere Raumfahrtaktivitäten anzugehen. Das geplante Gesetz soll verbindliche Sicherheitsstandards einführen und die Resilienz der europäischen Raumfahrtinfrastruktur stärken.

EU billigt neue Weltraumstrategie für Sicherheit und Verteidigung

Die EU hat eine neue Weltraumstrategie für Sicherheit und Verteidigung gebilligt, um auf unverantwortliches Verhalten im Weltraum zu reagieren und die Resilienz der EU zu stärken. Die Strategie umfasst verbesserte Bedrohungsanalysen, rechtliche Rahmenbedingungen und eine stärkere Integration des Weltraums in die Sicherheitspolitik.

Streit über Satelliteninternet eskaliert in Europa

Satelliteninternet

Inmitten steigender Spannungen und wachsender Marktbedeutung diskutiert Europa intensiv über die Notwendigkeit einer eigenen Satellitenkonstellation, um seine digitale und strategische Unabhängigkeit zu stärken.