EINLADUNG ZU “KEYS2SECURITY” 22. OKTOBER 2018

 

Das ZRK – Zentrum für Risiko- & Krisenmanagement lädt Sie herzlich zu einem Informationsaustausch ein. An diesem Nachmittag werden die zentralen Bereiche angesprochen, die für die Zukunftssicherung Ihres Unternehmens höchst relevant sind. Im Rahmen dieses Info-Talks haben Sie die Gelegenheit, mit führenden ExpertInnen der unterschiedlichen Fachbereiche des ZRK – Zentrum für Risiko- & Krisenmanagement in Kontakt zu treten und Handlungsoptionen für Ihr Unternehmen zu orten.

 

KEY2SECURITY

ZRK als Schüssel zur Sicherheit für Unternehmen

 

  • Montag, 22. Oktober 2018
  • Einlass 16.30 Uhr – Beginn 17.00 Uhr
  • Novomatic Forum | Friedrichstraße 7 | 1010 Wien

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

 

>> ZUR DETAILLIERTEN EINLADUNG

 

>> ZUR ANMELDUNG

 

 

Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie folgende Teilnahmebedingungen

 

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. Der Einlass wird ausschließlich nach rückbestätigter Anmeldung unter Angabe des Namens, Unternehmens und Funktion gewährt! Anmeldungen können ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden. Bitte stellen Sie sicher, dass durch Ihre Teilnahme an der Veranstaltung gesetzliche und dienstrechtliche Vorgaben eingehalten werden. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos und Filmbeiträgen zu, die im Rahmen der Veranstaltung gemacht werden. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten elektronisch zu verarbeiten und zu speichern. Dies erfolgt auf Basis der jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen (dzt. DSGVO und Telekommunikationsgesetz 2003). Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie im entsprechenden Menü auf www.zfrk.org. Im Zuge der Anmeldung auf unserer webbasierten Registrierungsplattform werden Sie aufgefordert, diesen Teilnahmebedingungen ausdrücklich zuzustimmen. Für die von Ihnen gegebenenfalls angemeldeten Begleitpersonen besteht die Notwendigkeit, diese Teilnahmebedingungen vor-Ort beim Check-In der Veranstaltung durch deren Unterschrift zu bestätigen. Andernfalls ist eine Teilnahme der Begleitperson nicht möglich.